TOP Ö 7: Ausbau von Krippenplätzen- Angebote der AWO und der ev. -ref.Kirche

Beschluss: einstimmig beschlossen

Abstimmung: Ja: 9

Beschluss (einstimmig):

 

1.    Dem Angebot der Ev.-ref. Kirchengemeinde Loga zur Schaffung einer Krippeneinrichtung mit 30 Plätzen, auf dem Grundstück Heinrich-Oltmann-Weg 1 auf Basis der vorgelegten Planung wird zugestimmt. Der Träger hat grundsätzlich eine Betreuungszeit (inkl. Sonderöffnungszeiten) von mindestens 6 Stunden täglich an 5 Tagen in der Woche anzubieten. Neben zwei Fachkräften gemäß gesetzlicher Anforderungen muss im Vorgriff auf die ab 01.01.2020 gültigen Vorschriften von Beginn an eine geeignete Drittkraft in der Gruppe tätig sein.

 

2.    Zur Förderung des laufenden Betriebs erhält die Ev.-ref. Kirchengemeinde Loga entsprechend der bisherigen Praxis einen Defizitausgleich.

 

3.    Für die Erhebung von Elternbeiträgen findet die jeweils gültige Satzung der Stadt Leer (Ostfriesland) über die Erhebung von Gebühren für die Inanspruchnahme von Kindergartenplätzen der Kindergärten der Stadt Leer entsprechende bzw. sinngemäße Anwendung.

 

4.    Für die Investitionskosten wird maximal ein Investitionskostenzuschuss in Höhe von 1.243.500 € bewilligt. Der städtische Zuschuss ist subsidiär und verringert sich durch mögliche zusätzliche Zuschüsse Dritter (z. B. Diakonisches Werk) entsprechend.